Chantal Kuschnereit

Welchen Einfluss hat Bildung auf dein Leben? 

Bildung spielte in meinem Leben schon immer eine große Rolle. Allerdings war es für mich zu Anfang schwierig, den richtigen Weg zu finden. Nach dem Abitur wollte ich eigentlich Anglistik oder Biologie studieren – tja, und dann habe ich mich zu einer Ausbildung entschieden: Industriekauffrau. Bereut habe ich es nie! Ganz im Gegenteil. Ein Grundinteresse an dem Beruf brachte ich natürlich mit, ansonsten hätte ich mich nie dafür entschieden. Aber, dass die Ausbildung eine derartige Leidenschaft für Wirtschaft in mir weckt, hätte ich nicht gedacht. Da ich immer studieren gehen wollte und ich nach der Ausbildung dachte: „Das war es doch jetzt noch nicht…“ habe ich ein Studium im Bereich Wirtschaftswissenschaften angefangen und danach noch den Master in Wirtschafts- und Rechtswissenschaften gemacht. Ich werde oft gefragt, ob Ausbildung UND Studium wirklich sinnvoll waren und jedes Mal antworte ich mit einem simplen „Ja“. Ich würde es jederzeit wieder so machen!

Nun bin ich wieder im Job und doch ist für mich mein Bildungsweg immer noch nicht zu Ende. Um beruflich und auch privat weiterhin zufrieden zu sein, möchte ich noch einige Weiterbildungen oder ein weiteres Studium (dieses Mal jedoch nebenberuflich) machen. Auch strebe ich eine Promotion in den nächsten Jahren an. Lebenslanges Lernen ist heutzutage ein geflügeltes Wort, was für mich allerdings absolut wichtig ist. Ich habe Freude am Lernen und am Wissen.

Chantal Kuschnereit, Jg. 1983, Industriekauffrau, M. A. Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, Strategic Alliances Manager bei der AUBI-plus GmbH